Es werden mehr als 16 Künstlerinnen und Künstler auftreten. Durch den Abend führen Roland Zech und die 8-jährige Sophie Peters. Auftreten werden

  • "Reuters Fritzen", was soll man über die Burschen noch schreiben: die muß man erleben!
  • Frank Plagge, ein Unikat, ein Blues'er wie er im Buche steht, weiss sein Publikum zu begeistern.
  • Thomas Walt Francis ein Gitarrist, der es versteht, Stimme und Saiten melancholisch zu verschmelzen, auf eine ganz besondere Art.
  • Birte Bernstein, eine Geschichtenerzählerin aus der Region, die es immer wieder schafft Gross und Klein in ihren Bann zu ziehen. Sie hat extra eine Geschichte für diesen Abend mitgebracht.
  • Ana Sojor - tanzt und ist Flamenco-Energie bis in Fuß- und Fingerspitzen - charismatisch ihr Auftritt.
  • Roswitha Citrich singt, spielt Klavier und wird den einen oder anderen, auf jeden Fall, mit ihrer eigenen Art der Improvisation von bekannten Jazzstandart zum Staunen bringen.
  • Der Lübecker Poet und Komponist Jacues C. Dulon wird Gedichte vortragen. Einige seiner musikalischen Werke werden von Ruth Aparico Duque (Gesang) und Stephan Peters (Gitarre und Gesang) auf die Bühne gebracht.
  • Andi Klüver, das Goldkehlchen aus Lübeck singt zur Gitarre eigene Lieder.
  • Sebastian Bunge, ein Multitalent, der alle Saiteninstrumente beherrscht, spielt auf der zweiten, extra für ihn aufgebauten Bühne und wird den ganzen Abend musikalisch untermalen.
  • Aber auch die 2. "Hausband" des Miluhs - "Sinful Bettys Band" aus Polen wir einen Gastauftritt mit ihren eigenen Blues-Rocksongs haben,
  • Adam M. al Ronbah, ein syrischer Gitarrenvirtuose wir das Publikum begeistern,
  • Astrid und Andi ein eingespieltes Duo aus Schwerin - zwei Gitarren, ein Herz und ganz viel Liebe - konnte noch kurzfristig für einem Gastauftritt gewonnen werden,
  • "Ping Pong Floyd" - die "Miluh-Hausband" - (Roland Zech, Dirk Oberbeck und Frank Plagge), ein absoluter Höhepunkt des Abends, werden mit einer Musikrichtung aus Blues und Pop mit vielen Instrumenten das Publikum zum Mitmachen animieren.

Donnerstag 29.12.16 - Beginn: 20.00 Uhr - Ende: offen
Café Miluh
Alte Molkerei, Lübecker Str. 3, 23948 Klütz
Eintritt 10,-€  - Infos unter 038825-180489